Raus aus der Krise – Mit LINKS in die Zukunft
26. Feber 2021 // 17:00 - 20:00 Uhr
Raus aus der Krise – Mit LINKS in die Zukunft
Yppenplatz
Yppenplatz, 1160 Wien
LINKS Auftaktveranstaltung der Aktivist*innenkonferenz 2021
LINKS wurde am 10. und 11. Jänner 2020 als Partei in Wien im Hinblick auf die Wien-Wahlen gegründet. Bei den Wahlen im Herbst 2020 konnten 23 Bezirksmandatar*innen gewonnen werden. Am 27. und 28. Februar findet die ERSTE jährlich stattfindende Aktivist*innen-Konferenz, das oberste Gremium von LINKS, statt. Am 26.2. wollen wir mit einer Auftaktveranstaltung einen Rückblick auf das turbulente, intensive und erfolgreiche Gründungsjahr von LINKS sowie unsere Blicke in eine linke Zukunft werfen. Eins ist gewiss: So wie jetzt kann es nicht weitergehen!
2020 geht als Jahr der Krisen in die Geschichte. Die Pandemie stellte uns vor neue, unbekannte Herausforderungen und zeigte eine Regierung und ein Wirtschaftssystem, die nicht fähig und bereit sind, Die Krise im Interesse und zu Gunsten aller Menschen zu bewältigen.
Mit der einhergehenden Wirtschaftskrise verschärfen sich die sozialen Widersprüche und Ungleichheiten, die schon zuvor sichtbar und für die meisten spürbar waren.
Die BLM-Proteste verdeutlichten, dass Rassismus auch in Europa und Österreich allgegenwärtig ist. Neue Eskalationen an den Grenzen der EU zeigten die wahre und unmenschliche Fratze der Festung Europas sowie der derzeitigen Regierung, die Freund*innen, Nachbar*innen und Kolleg*innen aus unserem Umfeld gerissen und abgeschoben hat.
Auch das Jahr 2021 macht klar, dass unsere kapitalistische Wirtschaftsweise nur für wenige Reiche ein gutes Leben bereithält, während die Mehrheit mit den vorherrschenden Verhältnissen zu kämpfen und unter den wachsenden Ungleichheiten zu leiden hat.
Auf all diese Krisen brauchen wir Antworten, die nicht auf Rassismus und Hass aufbaut.
Es braucht Antworten, die für alle Menschen ein lebenswertes, sicheres und gutes Leben ermöglicht.
Es braucht Antworten von LINKS.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir aufzeigen, warum es notwendig ist, für eine andere Stadt und eine andere Gesellschaft zu kämpfen. Denn es gibt Antworten und Möglichkeiten der Veränderung – doch dafür müssen wir uns organisieren!
Programm:
– Rückblicke der Bezirksgruppen/Interessensgruppen
– Live Musik mit Isabel Frey, Duffy u.a.
– Reden zu unterschiedlichen Themen (Redner*innenliste to be announced)
– Rede der Spitzenkandidat*innen der Wien-Wahl
u.v.m.
Davor am besten Testen gehen, FFP2 Masken anhaben, Abstand halten und aufeinander Acht geben!