LINKS Talk: Fair Pay in Kunst und Kultur
03. Juli 2021 // 14:00 - 17:00 Uhr
LINKS Talk: Fair Pay in Kunst und Kultur
Schillerplatz
Schillerplatz, 1010 Vienna
Künstler*innen und Kulturarbeiter*innen vereinigt euch!
Österreich ist keine Kulturnation, solange sie die Bedürfnisse der Akteur*innen dieses wichtigen Sektors weiterhin ignoriert. Die Menschen, die unser Zusammenleben mit Inhalt füllen, sind keine content-creators. Sie sind Menschen, die arbeiten. Und sie sollen für diese Arbeit auch gerecht entlohnt werden!
Die Diskussion wird für Gebärdensprachbenützer*innen gedolmetscht.
Der Begriff “fair pay” ist seit Jahren ein großes Thema in der Kunst- und Kulturbranche:
Was bedeutet fair? Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit fair bezahlt werden kann?
Wie kann Arbeitszeit in künstlerischer Tätigkeit gemessen werden und warum leben Menschen, die in diesem Bereich arbeiten, oftmals unter dem Existenzminimum?
Wir wollen den Fragen und Forderungen auf den Grund gehen und veranstalten daher am Samstag, den 03. Juli 2021, am schönen zentralen Schillerplatz eine Podiumsdiskussion mit künstlerischem Rahmenprogramm.
// Talkgäste:
* Irmgard Almer (IG Kultur Wien)
* Fabian Eder (Dachverband der Österreichischen Filmschaffenden/ Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden)
* Wolfgang Auer (Filmemacher und LINKS-Aktivist)
* Lisa Weidenmüller (Schauspielerin)
* Jasmin Hagendorfer (Künstlerin, Kuratorin, Festivalleiterin)
* melamar (Autorin/Veranstalterin)
// Performance: Grillhendl Rotation Crew
// Lesung: Kurto Wendt/Toni Brunner
// Musik: Topoke
// DJs: *tba*
// food & drinks (freie Spende)
Wir rufen laut: Nehmt uns endlich ernst! Wir wollen mehr als nur Bittsteller*innen sein!
Seid dabei und diskutiert mit – Wir freuen uns auf euch!