Linke Antworten auf die Wirtschaftskrise
21. November 2020 // 18:00 - 20:00 Uhr
Linke Antworten auf die Wirtschaftskrise
,
Die LINKS-Bezirksgruppe Meidling-Liesing veranstaltet ein Seminar in 3 Teilen, um uns politische Perspektiven gegenüber den aktuellen Krisen zu erarbeiten.
Im 2. Teil beschäftigen wir uns mit der kapitalistischen Krise.
Beispiele wie MAN in Steyr oder ATB in der Steiermark zeigen, wie tiefgreifend die aktuelle Wirtschaftskrise ist. Im Unterschied zur letzten großen Rezession 2008/09 trifft es diesmal Kernbereiche des industriellen Kapitalismus in Österreich. Die höchste Arbeitslosigkeit seit 1945, Hunderttausende in Kurzarbeit und eine mögliche Insolvenzwelle werfen ihren Schatten auf die kommende Zeit.
Klassische Forderungen nach Umverteilung oder eine Gewerkschaftspolitik, die auf Wirtschaftsaufschwung orientiert, kommen nun an ihre Grenzen.
Antikapitalismus statt Fatalismus ist das Gebot der Stunde. Das bedeutet nicht nur soziale Ungerechtigkeit zu kritisieren, sondern einen Weg aus einem System der Katastrophen zu finden.
In den Medien wird die Corona-Pandemie zur Ursache gemacht. Doch wirtschaftliche Kennzahlen haben schon vor dem Lockdown im Frühjahr auf ein Ende des Wirtschaftsaufschwungs gedeutet.
Bei diesem Workshop wollen wir uns ein gemeinsames Fundament über Ursachen und Auswirkungen der aktuellen Krise verschaffen. Daran anknüpfend, diskutieren wir, wie wir als Linke den Gang der Dinge verändern.
Teilnahme am Seminar kostenlos.